Das Bobby Car ist und bleibt eines der beliebtesten Kinderfahrzeuge

Dieses standfeste Fahrzeug eignet sich je nach Geschicklichkeit des Kindes schon ab 10 – 11 Monaten sehr gut. Das Ein- und Aussteigen ist vielleicht noch ein bisschen beschwerlich, doch den Bogen mit dem Vorwärtskommen haben die Kleinen ganz schnell heraus.

Vermutlich hat schon die Elterngeneration mit diesen Rutschfahrzeugen gespielt. Als Klassiker unter den Kleinkindfahrzeugen gehört das Bobby Car zu den beliebtesten Spielautos. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es das Bobby Car inzwischen in vielen bunten Variationen.

Auch die Feinmotorik wird geschult mit dem Bobby Car

Die Kinder kommen auf dem Bobby Car mit dem Sitzen prima zurecht und die Geschwindigkeit dabei selbst zu bestimmen macht den Kleinen viel Spaß.

Das Kind trainiert beim Fahren und vor allem auch beim Lenken seine Feinmotorik. Diese Konzentration auf das sichere Steuern sorgt dafür, dass die Sensoren arbeiten und dies hat für das Kind einen großen positiven Nebennutzen.

Tipp: Das Rutschauto sollte möglichst auf ebenen Flächen genutzt werden. Deshalb: Achtung vor Treppen und draußen vor hohen Abhängen im Gelände. Zu schnell kann der Nachwuchs stürzen, wenn es abwärts geht und das bremsen mit dem Fuß nicht mehr ausreicht.

Große Auswahl und bequemes Kaufen im Onlineshop

Ein vielfach ausgezeichneter Trusted-Shop garantiert die saubere Abwicklung bei Einkäufen im Internet. Einen guten Service und eine große Palette an Kinderspielzeug, natürlich auch das bewährte Rutschauto Bobby Car, fanden wir bei Edinger. Hier wird das Einkaufen zum Vergnügen. Eine riesige Auswahl und faire Preise überzeugen die Kunden, so dass diese gerne darauf zurückgreifen.

Die übersichtliche Auswahl und zahlreiche Prüfsiegel sowie ein Service mit Telefonnummer bestätigen die umfangreichen Dienstleistungen.

Viel praktisches Zubehör zum Bobby Car erhöht den Spielspaß

Nutzung mit viel Zubehör ist sowohl drinnen als auch draußen praktisch.

• Schuhschoner

• Anhänger

• Soundlenkrad mit Multisoundeffekten und Soundsystemen

• Flüsterreifen stören die Nachbarn nicht

• Schubstange

• Nummernschild mit Namen des Kindes

• Bunte Kinderhelme

• Große Verkehrszeichen und Ampeln

• Fahnen und Wimpel

Rasch und sicher können sich selbst Kleinkinder inner- und außerhalb der Wohnung fortbewegen. Die Zeit, in der ein Dreirad noch nicht möglich ist kann mit dem Bobby Car wunderbar überbrückt werden. Umkippen ist praktisch ausgeschlossen, es sei denn der kleine Racker möchte Berge erklimmen oder Hänge herunterfahren.

Bildquelle: jhecking; flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.