Dem Nachwuchs mit Kinderkonzertkarten eine Freude bereiten

Sind die Kinder schon etwas älter, ist es mit den Geschenken manchmal gar nicht so einfach. Die Wünsche reichen von Smartphone über Handyvertrag bis hin zum Laptop, dem ultramodernsten versteht sich. Dass diese Wünsche manchmal die Finanzen der Eltern weit übersteigen, sieht der Nachwuchs nicht. Doch es gibt durchaus Geschenkideen, die nicht in die Hunderte gehen und die trotzdem Freude auslösen. Solch ein Geschenk ist zum Beispiel eine Konzertkarte.

Konzerte sind immer ein Highlight

Wer an seine eigene Jugend denkt, wird sich sicherlich an das eine oder andere Konzert erinnern. Und immer sind diese Erinnerungen wunderschön. Natürlich spielt hier auch die Zeit eine Rolle, die die Erinnerungen fast immer verklärt, doch letztendlich war es einfach eine schöne Zeit, zusammen mit anderen Fans vor der Bühne zu stehen und seinem Idol zuzujubeln. Die Bandbreite der Musik ist heute vielleicht sogar noch vielfältiger als früher. Damit die Konzertkarten auch wirklich Freude bereiten, ist es wichtig, den Musikgeschmack des Beschenkten genau zu treffen. Es wird kaum Freude auslösen, wenn ein 14-Jähriger Karten für ein Konzert von Udo Jürgens erhält, zumindest wird das eher selten der Fall sein. Konzerte von „Die Ärzte“, „Tokio Hotel“, „Justin Bieber“ und „Madonna“ sind hier wohl schon eher gefragt.

Konzertkarten online bestellen

Da bei Kinderkonzertkarten nicht nur die Karten gekauft werden, sondern auch meist die Eltern als Chauffeur einspringen müssen, lohnt es sich zunächst die eigene Region nach Konzerten des Lieblingssängers des Kindes zu durchstöbern. Praktisch sind Onlineshops, bei denen das möglich ist und bei denen man die Tickets online ordern kann, wie zum Beispiel die Kinderkonzertkarten bei Ad Ticket. Da ein Konzert alleine meist nicht allzu viel Freude macht, ist es ratsam der besten Freundin oder dem besten Freund auch eine Konzertkarte zu schenken. Das spricht man vorher am besten mit den Eltern des Freundes ab, damit die eigenen Kosten nicht ins Uferlose steigen. Auch bei den Chauffeurdiensten zum Konzert kann man sich dann abwechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.