Englische Kinderlieder

Englische Kinderlieder gehören schon seit vielen Jahren zu unserem Kulturgut. Sie werden den Kindern in der Schule und teilweise schon im Kindergarten beigebracht und auch in den Lehrplan im Fach Musik haben einige Einzug gefunden. Uns ist ein großes Repertoire einfacher englischer Kinderlieder zugänglich, welche sich in der Bildung entsprechend einsetzen lassen. Oft werden sie einfach von Lehrern, Erziehern und auch Eltern zum Spaß genutzt. Die Wissenschaft lehrt uns: Je früher Kinder eine Sprache lernen, desto einfacher fällt es ihnen. Deshalb ging man dazu über, den Englischunterricht in immer früheren Klassen anzubieten. Der Erwerb einer Fremdsprache geschieht auf demselben Weg wie der Erwerb der Muttersprache, nämlich durch Nachahmen. Auch Eltern singen den Kindern immer wieder Liedchen vor, wenn sie das Sprechen der Muttersprache erlernen. Dies stimuliert den Lernprozess und ist eine vergnügliche Beschäftigung. Aus diesem Grund sind Kinderlieder für den Englischunterricht von größter Bedeutung. Sie unterstützen die Kinder darin, eine Fremdsprache zu erlernen, und stimulieren den Gebrauch derselben.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass man Lieder wählt, die erstens eine einfache Melodie und zweitens einen einfachen Text besitzen. Wiederholungen der verschiedenen Wörter sind sehr sinnvoll, denn dadurch wird der Spracherwerb an wenigen Wörtern geübt. Dies ist weit sinnvoller, als wenn die Kinder sich mit der Aussprache von vielen Wörtern plagen müssen. Ein gutes Beispiel eines englischen Kinderliedes ist der „ABC Song“. Durch ihn können die Kinder verstehen lernen, dass das ABC nicht in jeder Sprache gleich ausgesprochen wird. Es ist die Grundlage zum Erlernen neuer Vokabeln und deshalb sollte der Song sollte frühzeitig eingeführt werden. Zu Beginn des Lernprozesses wird vor allem neues Vokabular gelehrt. Lieder wie „red, yellow, green and blue“, welches einige Farben enthält, vermögen hier unterstützend eingesetzt zu werden. Zur selben Melodie werden die Körperteile besungen („head, shoulder, knees and toes“). Mit etwas Kreativität lassen sich auch eigene Texte mit anderem Vokabular zur selben Melodie erfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.