Festliche Umstandsmode für werdende Mütter

Auch mit einem wachsenden Babybauch wollen werdende Mütter nicht auf das gesellschaftliche Leben verzichten und ein Besuch im Theater oder ein Essen in einem teuren Restaurant bereiten natürlich nur mit der passenden Garderobe richtig Freude. Festliche Umstandsmode für werdende Mütter gibt es aber meist nicht in der nächsten Boutique und damit das Shoppen nicht zum Alptraum wird, verraten wir hier Tipps wie der Babybauch schick in Szene gesetzt werden kann.

Fließende Stoffe, ein schickes Dekolletee und perfekte Accessoires

Bodenlange Abendkleider im Marilyn-Stil sind die perfekte Wahl für werdende Mütter. Die weichen, glänzenden Stoffe fallen gerafft über die Rundung am Bauch und mit einem schicken Dekolletee wird jede Frau zum echten Hingucker. Das klassische, kleine Schwarze umschmeichelt auch einen Babybauch und dank weicher Stoffe und besonderer Schnitte kann er ungehindert weiter wachsen, ohne dass der Stoff spannt. Mit unterschiedlichen Accessoires kombiniert, wird aus einem einfachen Abendkleid immer wieder ein Eyecatcher, der die ganze Schwangerschaft über getragen werden kann und viele Designer bieten ihre Kreationen ausschließlich online an. Im Internet lassen sich mit wenigen Klicks interessante Angebote finden und hier gibt es mehr Informationen zu festlicher Umstandsmode. Ob bodenlang oder bis zum Knie, aus edlen Stoffen und mit breiter Schärpe – online findet garantiert jede werdende Mutter ein passendes Kleid, das sie noch mehr strahlen lässt und zusammen mit den perfekten Accessoires ist ein großer Auftritt garantiert. Ein Schultertuch aus Spitze oder schicke Pumps werten auch eher einfach gehaltene Kleider auf und das kleine Schwarze gibt es mit breiter Samtschärpe für den wachsenden Babybauch. Wandelbare Kleider liegen zurzeit voll im Trend und auch bei der festlichen Mode für Schwangere gibt es Modelle, die sich unterschiedlich tragen lassen. Nach der Geburt lassen sich die edlen Kleider mit wenigen fachkundigen Nadelstichen anpassen und dann betont ein neuer Schnitt die Silhouette der jungen Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.