Französische Kinderlieder

Auch wenn in unseren Schulen nicht so viel Französisch gelehrt wird wie Englisch, sind uns viele französische Kinderlieder bekannt. Einfach dadurch, dass Frankreich in unmittelbarer Nähe von Deutschland liegt, wurde uns ein Teil dieser Kultur zugänglich. Wie in jeder Kultur können französische Kinderlieder vor allem drei Markenzeichen vorweisen: eine einfache Melodie, einen einfachen Text und ein erzieherisches Ziel. Es gibt Lieder, welche uns neues Vokabular lehren, andere wiederum verfolgen ein soziales Ziel und erzählen etwas darüber, wie man sich anderen Menschen oder Tieren gegenüber verhalten soll. Bei einer dritten Gruppe von Liedern liegt das Ziel vor allem in den Bewegungen oder dem Tanz, der dazu aufgeführt wird.

Auch Lieder, welche für die Kinder neues Vokabular beinhalten, sollten durch Bewegungen unterstützt werden. Die Wörter bleiben so besser im Gedächtnis haften. Je mehr Sinne man nutzt, um das Gelernte zu verarbeiten, desto eher bleibt es im Gedächtnis haften. Französische Lieder fallen uns nicht so leicht wie englische, da wir in unserem Alltag viel öfter der englischen Sprache begegnen als der französischen. Dies darf aber kein Hinderungsgrund sein, unseren Kindern französische Lieder beizubringen.

Es ist sinnvoll, diese Lieder im Kindergarten zu lehren, auch wenn noch nicht ein spezifisches Lernziel der französischen Sprache verfolgt wird. Es geht nur darum, die Wahrnehmung der Kinder für andere Sprachen zu schärfen. Im Internet finden sich viele Texte und Hörbeispiele von französischen Kinderliedern. Der Text von „Bonjour les amis“ besteht nur aus diesen drei Wörtern und eignet sich ausgezeichnet für den Einstieg in die französische Sprache. Zwei der wohl berühmtesten Lieder dieser Art sind „Sur le pont d‘ Avignon“ und „Alouette“. Ihr Text ist schon ein wenig komplexer, doch mit Tanzen und Bewegung werden die Kinder ihn schnell lernen. Klappt es mit der Aussprache am Anfang noch nicht so gut, ist es wichtig, dass die Erzieher bzw. Lehrer ermutigend auf die Kinder einwirken. Es ist noch kein Leistungsdruck vorhanden und der Spaß sollte im Vordergrund stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.