Kinderlieder mit Noten

Die musikalischen Fähigkeiten eines Kindes entwickeln sich früh. Schon als Baby und Kleinkind achtet es auf Melodien und Töne. Später beginnen Kinder, durch Nachahmen Lieder mitzusingen. Durch das Singen lernen sie neue Wörter kennen und trainieren ihr Gedächtnis. Altersgerechte Texte und Melodien vermögen dieses Interesse zu unterstützen und das musikalische Gefühl zu schulen. Kinderlieder sind dabei häufig in Reimen aufgebaut und haben viele Wiederholungen, damit sie leicht zu erlernen sind.

Neben dem Singen hilft das Kennen von Noten, zu verstehen, wie eine Melodie entsteht. Dadurch kann der Gesang verbessert oder ein Instrument erlernt werden. Dem Erlernen des Notenlesens im frühen Alter steht nichts im Weg, wenn ein Interesse hierfür besteht. Kinderlieder eignen sich dafür am besten, da sie einfach aufgebaut sind und von den Kindern verstanden werden. Doch nicht jedes Lied ist ideal zum ersten Üben. Ein einfaches Stück für den Anfang ist „Alle meine Entchen“. Dieses Lied ist kurz und beinhaltet nicht allzu viele unterschiedliche Noten. Außerdem ist die Abfolge der einzelnen Noten einfach gehalten. Nach den ersten Versuchen empfiehlt sich das Ausprobieren anderer Kinderlieder. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass ausreichend Erfolgserlebnisse vorhanden sind, da sonst das Interesse des Kindes schnell erlöschen wird. Gemeinsames Üben hilft dabei, den jeweiligen Schwierigkeitsgrad einzuschätzen, und bietet den Kindern außerdem oft einen zusätzlichen Anreiz.

Es gibt viele verschiedene Bücher, in denen neben den Texten auch die Noten von Kinderliedern enthalten sind. Teilweise finden sich in diesen auch Tipps und Anregungen, um Kindern das Erlernen der Noten zu vereinfachen. Eine weitere Quelle für Kinderlieder mit Noten ist das Internet. Hier gibt es verschiedene Seiten, die ein reiches Angebot an Liedern zur Verfügung stellen. Bei Interesse besteht zudem die Möglichkeit, sich die Lieder als Melodie oder zusammen mit dem Text anzuhören. Das ist hilfreich, wenn Kinder ein neues Stück erlernen, da sie dann die Noten mit dem Klang in Verbindung bringen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.