Kinderspiele für die ganz Kleinen

Dass Kinder gerne spielen und den lieben langen Tag damit beschäftigt sind, zu puzzlen, zu basteln oder Gesellschaftsspiele zu spielen, wissen alle Eltern. Dass jedoch auch schon die kleinsten Kids spielerisch gefördert werden sollten, ist manch einem Elternpaar jedoch nicht bewusst. Spielen erfüllt gleich mehrere Zwecke, die allen Eltern bekannt sein sollten. Es geht nämlich nicht nur darum, das Kind zu beschäftigen, sondern immer auch darum, es adäquat und altersgerecht zu fordern. Kinder müssen lernen, die Welt um sich herum zu begreifen und dies geschieht vor allem auch durch das Spiel.

Fast alle Gesellschaftsspiele haben einen pädagogischen Effekt und lehren das Kind eine Vielzahl an unterschiedlichen Fähigkeiten. So wird beispielsweise die Konzentrations- und Merkfähigkeit deutlich verbessert, wenn das Kind sich dem „Memory-Spiel“ widmet. Aber auch die soziale Komponente wird fast bei jedem Spiel berührt. Wird ein Gesellschaftsspiel mit mehreren Spielpartnern gespielt, so gibt es hier in der Regel immer einen Gewinner und einen Verlierer. Verlieren tut jedoch weh und muss von den Kids erst gelernt werden. Die Eltern sollten das Kind deshalb keinesfalls immer gewinnen lassen, sondern es behutsam in die richtige Richtung lenken, damit auch ein verlorenes Spiel nichts von seinem Spaß einbüßen muss und das Kind nicht frustriert und enttäuscht ist. Auch mit Babys kann und soll gespielt werden! Natürlich ist hiermit nicht das Gesellschaftsspiel gemeint, denn dafür sind Kinder bis zu einem Alter von zwei Jahren meist nicht in der Lage. Aber das Spiel mit Bauklötzen oder der Rassel kann schon die Krabbelkinder begeistern, sodass alle Eltern es nicht versäumen sollten, hier entsprechende Vorgaben zu machen. Denn Spaß am Spiel sieht man auch den Säuglingen deutlich an.

Wer Spielzeug für die Kleinsten kaufen möchte, der muss häufig genauso tief ins Portemonnaie greifen, wie bei allen anderen Spielzeugen auch. Spielzeug für Kinder unter drei Jahren muss schadstofffrei sein, sodass naturbelassenes Holzspielzeug hier immer eine gute Wahl ist. Da dies jedoch meist recht teuer ist, empfiehlt sich hier ein Preisvergleich der einzelnen Anbieter. Häufig gekauft werden die Simba Produkte, aber auch das Unternehmen Brio liefert gute und hochwertige Kinderspielzeuge. Interessamte Kinderspiele im Preisvergleich werden von zahlreichen Internetportalen zudem in großer Vielfalt angeboten. Mit nur wenigen Klicks erhält der User hier einen guten Querschnitt aller infrage kommenden Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.