Russische Kinderlieder

Die russische Kultur ist untrennbar mit der des übrigen Europas verbunden. Vor 1989 kannten vor allem DDR-Bewohner die russische Sprache und mussten sie auch in der Schule lernen. Sie wurden unausweichlich in ihrem Alltag mit der russischen Kultur konfrontiert und die Kinder lernten schon zu Beginn ihrer Schulzeit russische Kinderlieder. Heute gibt es weniger Gründe, Russisch zu lernen, außer wenn man sich speziell für diese Kultur interessiert. Doch als Teil der Geschichte Deutschlands sollten wir unseren Kindern russisches Kulturgut mitgeben, zu welchem auch Lieder gehören.

Russische Kinderlieder

Zwei der berühmtesten russischen Kinderlieder sind „Kalinka“ und „Baiuschki baju“. „Kalinka“ ist ein Beispiel einer eher fröhlichen russischen Melodie, welche sich durch einen entsprechenden Tanz untermalen lässt. „Baiuschki baju“ hingegen ist ein Wiegenlied mit einer getragenen, melancholischen Melodie, welche sich äußerst vorteilhaft auf den Schlaf eines Kindes auswirken kann. Jemand, der Kindern ein russisches Lied lehrt, vermag dies besonders eindrucksvoll zu gestalten, indem er die Melodie entweder selbst auf einer Balalaika spielt oder ein Play-back abspielt, worauf diese mit traditionellen russischen Instrumenten gespielt wird. Die Gelegenheit lässt sich außerdem dazu nutzen, um etwas über die Geschichte Russlands und die Herkunft und den Gebrauch dieser Instrumente zu erzählen.

Die russische Kultur ist schwerer zu verstehen als zum Beispiel die englische oder die französische. Deshalb ist es unumgänglich, neben dem Lehren der Lieder noch zusätzliche Informationen zu vermitteln. Trotzdem sollte man nicht auf Stereotypen zurückgreifen, sondern versuchen, den Kindern die russische Kultur möglichst wahrheitsgetreu näherzubringen. Kinderlieder dienen auch der Verständigung zwischen den Kulturen. Immer wieder kommt es vor, dass Russen oder ehemalige Russlanddeutsche sich in Deutschland niederlassen. Gerade für Kinder ist solch ein Umzug mit großem emotionalem Stress verbunden. Um andere Kinder kennenzulernen, bietet es sich an, zusammen Lieder singen, solche auf Russisch und solche auf Deutsch. Dies stellt eine Verbindung zwischen den Kindern her, auch wenn sie noch nicht viele Worte der fremden Sprache verstehen.

Kinderlieder auf Brokolinos-Kinderwelt.de:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.