Teppiche im Kinderzimmer müssen robust sein

Wenn Kinder spielen, werden in der Regel auch an den Bodenbelag besonders hohe Ansprüche gestellt. Neben einer für die Kinder ansprechenden Optik kommt es hier deshalb vor allem auf eine möglichst gute Qualität an. Das Material sollte bei Kinderteppichen deshalb in keinem Fall zu dünn sein. Sehr dicke Teppiche sind für kleinere Kinder ebenfalls nicht empfehlenswert, da hier die Gefahr besteht, dass Kinder sich an den Flusen verschlucken. Zudem ist es wichtig, dass der Teppich möglichst weich ist, damit sich die Kinder beim Hinfallen nicht verletzen. Gerade wenn die Kids anfangen zu krabbeln können sie sich schnell das Knie wund reiben oder aber zumindest die Strumpfhose aufreißen. Im Onlineshop bei Teppich-Stark.de findet sich eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Kinderteppichen mit einer ebenso großen Auswahl an verschiedenen Motiven.

Worauf Eltern noch achten sollten

Beim Kauf eines Kinderteppichs sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass dieser möglichst schmutzunempfindlich, nicht zu starken Gerüchen neigt und leicht zu reinigen ist. Bei den meisten Kinderteppichen reicht es aus, diesen regelmäßig mit einem Staubsauger zu reinigen. Bei stärkeren Flecken, beispielsweise durch verschüttete Getränke oder eingetretene Essensreste, lassen sich die Teppiche einfach mit einem feuchten Lappen abwaschen und besonders bei Materialen wie Polyacryl, Baumwolle oder reiner Wolle stellt dies in der Regel keinerlei Problem dar.

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Kinderteppichs ist der, dass der Teppich absolut frei von Schadstoffen ist. Aus diesem Grund gilt es darauf zu achten, dass er nach Möglichkeit nicht chemisch behandelt worden ist. Bei einer Belastung durch Schadstoffe besteht die Gefahr von Allergien oder anderweitigen Erkrankungen. Eltern sollten deshalb immer auf das entsprechende Siegel achten, das eine schadstofffreie Verarbeitung garantiert. Damit Kinder sich beim Spielen nicht verletzen, ist es ebenfalls wichtig, dass der Teppich über eine rutschfeste Unterlage verfügt. So kann der Teppich auch bei intensivem Herumtollen nicht wegrutschen. Nicht zuletzt kommt es natürlich auch auf das richtige Motiv an. Schließlich sollen die Kinder sehr lange Freude an ihrem Teppich habe und gerne darauf spielen. Es gibt ein großes Angebot an unterschiedlichen Motiven, sodass Eltern und Kinder mit Sicherheit den passenden Kinderteppich finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.