Ein personalisiertes Kinderbuch als Geburtstagsgeschenk

Geburtstag zu feiern ist immer etwas Schönes und Besonderes, ein ganz besonderer Tag. Einer, der ganz besonders begangen werden sollte und zu dem auch ein besonderes Geschenk gehört.

Dies gilt nicht nur, aber dennoch sehr speziell für Kinder, die sich vielleicht noch nicht darüber freuen können, ein weiteres Jahr auf dieser Erde zu sein, da ihnen der Begriff „Lebenszeit“ noch nichts bedeutet – die es aber unendlich genießen, an ihrem Geburtstag im Mittelpunkt zu stehen und ihre Geschenke auszupacken. Doch was einem Kind schenken? Einem Kind, das so wie heute geradezu üblich, doch schon alles besitzt – kaum noch Wünsche offen hat? Weiterlesen →

Umzug mit Kindern so klappts ohne Probleme

Wer Kinder hat, der weiß, dass sie Fluch und Segen zugleich sein können. Ein Segen, wenn Eltern ihre Entwicklung betrachten und jene Liebe erfahren, die sie für allen geleisteten Aufwand entschädigt und ihnen zeigt, wie sehr sie „zurückgeliebt“ werden.

Ein Fluch jedoch, wenn es um jene Aktivitäten geht, die ohnehin schon äußerst komplex sind und die Eltern in vollem Umfang beanspruchen – und überfordern, wenn die eigenen Kinder integriert werden müssen.

Aktivitäten wie zum Beispiel ein Umzug. Der kann für Kinder äußert stressig sein – und wird dann auch für die Eltern noch stressiger, als er ohnehin schon ist. Weiterlesen →

Welche Anforderungen muss ein Kinderwagen erfüllen?

Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: DEN richtigen Kinderwagen gibt es nämlich nicht. Welcher Kinderwagen der richtige ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen des darin sitzenden/liegenden Kindes und den Wünschen der Eltern ab – denn die müssen den Wagen ja immerhin schieben.

Allerdings verhält es sich durchaus so, dass einige Modelle den allgemeinen Sicherheits-und Komfortstandards nicht entsprechen – und das ist vor allem gerade bei Billig-Ausführungen der Fall. Es lohnt sich also, ein paar Euro mehr auszugeben und sich für ein teureres, aber dafür auch garantiert hochwertigeres Markenfabrikat zu entscheiden – oder auf ein entsprechendes Gütesiegel zu achten, welches den Kinderwagen als sicherheitsgeprüft und DIN-Norm-kompatibel ausweist. Weiterlesen →

Erziehung 2013: So viel Taschengeld ist gut für mein Kind

Das Taschengeld ist eine wichtige Maßnahme bei der Erziehung, um den Kindern möglichst früh den Wert des Geldes näherzubringen. Was sie Höhe des Taschengeldes für das jeweilige Alter betrifft, darüber herrscht jedoch bei vielen Eltern Unsicherheit. Zudem stellt sich immer wieder die Frage, wann es an der Zeit ist, das Taschengeld wieder einmal zu erhöhen. Im Folgenden ein kleiner Ratgeber zum Thema Taschengeld und Konto für Kinder.

Den richtigen Umgang mit Geld lernen

Kinder haben von sich aus zunächst keinen Bezug zum Geld und können dessen Wert somit auch nicht einschätzen. Deshalb ist es wichtig, dass sie bereits möglich früh den richtigen Umgang mit Geld lernen. Wer rechtzeitig Erfahrungen mit Geld macht und lernt, wie man sich dieses richtig einteilt, der hat es als Erwachsener um einiges einfacher. Damit das Taschengeld jedoch seinen eigentlichen Zweck auch erfüllt, sollten Eltern auf einige Dinge besonders achten. Weiterlesen →

Was sollte man beim Kauf von Sandalen für Kinder beachten?

Der Kauf von Sandalen für Kinder ist für Eltern recht schwierig. Sie sollen richtig passen und vor allem sollten die Sandalen den Kinderfüßen nicht schaden. Aber den optimalen Schuh beziehungsweise die optimale Sandale zu finden ist wirklich ein schwieriges Unterfangen. Zudem ist gerade das Schuhwerk für Kinder besonders teuer. Allerdings sollten hier beim Preis nicht unbedingt Abstriche gemacht werden. Die Sandalen für Kinder sollten qualitativ hochwertig sein und einen maximalen Komfort bieten. Es ist unbedingt auch darauf zu achten, dass die Kinderfüße nicht eingeengt werden. Die Kinderfüße befinden sich nämlich ständig im Wachstum und ein zu enger Schuh oder eine zu enge Sandale sorgen für Fehlhaltungen des Fußes. Weiterlesen →

So lernt Ihr Kind den richtigen Bezug und Umgang zum Geld

Dass Geld eine wichtige Rolle im Leben spielt, erfahren Kinder recht früh. Sie beobachten ihre Eltern beim Einkaufen, kennen den fahrenden Eismann und wissen, dass im Kindergarten Getränke gegen Geld “getauscht” werden können. Doch das Wissen, dass mit Geld fast alles zu kaufen ist, bedeutet nicht, dass der Nachwuchs auch weiß, wie er mit seinen eigenen Finanzen umgehen soll. Das Haushalten mit einem begrenzten Einkommen muss Schritt für Schritt erlernt werden.

Taschengeld ist kein Luxus

Viele Kinder erhalten bereits ab dem 6. Lebensjahr wöchentlich Taschengeld. Dabei spielt weniger die Menge die Hauptrolle, sondern eher die Regelmäßigkeit der Zahlung bei gleichbleibender Höhe. Im späteren Berufsleben steht meist monatlich der gleiche Betrag zur Verfügung und anhand der Taschengeldzahlungen lernen die Kinder ihre Möglichkeiten einzuschätzen. In den letzten Jahren hat das Bargeld als Zahlungsmittel allerdings viel an Bedeutung verloren und es werden vermehrt bargeldlose Zahlmethoden eingesetzt. Parkgebühren und Einkäufe werden so bezahlt und auch im Supermarkt um die Ecke gehört die Kartenzahlung zum Alltag. Kinder sollten daher frühzeitig den Umgang mit den Plastikkarten lernen, denn sie bestimmen später auch ihren Alltag. Weiterlesen →

Krabbelschuhe für das Baby

Kommt ein Baby auf die Welt, dann ist es in den ersten Lebensmonaten sehr wichtig, dass es wohl behütet heranwachsen kann. Neben der Liebe der Eltern, dem Versorgen mit altersgerechter Milch ist es hier stets auch die Kleidung, auf die geachtete werden muss. Vor allem, wenn mit den Babys spazieren gegangen wird, sollte auf eine passende Kleidung unbedingt geachtete werden. Der kleine Körper sollte auch während dieser Zeit sehr warm gehalten werden.

Neben der Oberbekleidung sind es vor allem auch die Schuhe, denen ein besonderes Augenmerk geschenkt werden muss. Denn selbst wenn die Kinder noch nicht krabbeln oder laufen können, so müssen ihre Füße doch warmgehalten werden. Weiterlesen →

Welches Zubehör benötigen werdende Mütter zum Stillen?

Bekommt eine Frau ein Baby, dann beginnt nach der Geburt eine aufregende und mitunter stressige Zeit. In den ersten Lebensmonaten ist das Kind maßgeblich von der Muttermilch abhängig, damit es gut wächst und gedeiht. Das Stillen kann jedoch auch mit Komplikationen verbunden sein. Durch das Saugen an der mütterlichen Brust können sich Entzündungen entwickeln oder Schmerzen an den Brustwarzen einstellen. Um diesen und ähnlichen Beschwerden vorzubeugen, sollte sich jede Mutter mit dem richtigen Stillzubehör ausstatten. Die Produktkategorie Stillzubehör ist sehr vielfältig und bedenkt alles, was Mütter zum gesunden Stillen ihres Babys benötigen. Neben Stillkissen werden auch zahlreiche Pflege- und Kosmetikprodukte angeboten. Eine Pflegecreme für die empfindlichen Brustwarzen ist ein Beispiel für derartige Produkte.  Weiterlesen →

Die schönsten Kinderfotos in einem Fotokalender verewigen

Das eigene Kind heranwachsen zu sehen, ist wohl für alle Eltern etwas ganz besonderes. Viele Momente des kindlichen Lebens werden immer in bleibender Erinnerung bleiben. So ist es zum Beispiel ein schönes Erlebnis, wenn der Nachwuchs beginnt, seine Umwelt auf Händen und Füßen zu erkunden. Das nächste prägende Ereignis bei einem aufwachsenden Kind ist dann auch die Einschulung. Der kleine Liebling mit der riesigen Zuckertüte im Arm ist sicher für jede Mama und für jeden Papa ein ganz unvergessliches Bild. Diese Ereignisse ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben des Kindes. Die Taufe, die Jugendweihe oder Konfirmation und der Abschlussball nach der Schule sind weitere Momente, die Eltern immer in ganz besonderer Erinnerung bleiben werden. All diese Erinnerungen haben aber nicht nur einen berechtigten Platz im Gedächtnis von Eltern und Kindern. Viel lieber erinnert man sich gemeinsam daran, wenn sie in Form von Bildern festgehalten werden. Dies ist zum Beispiel in einem Fotokalender möglich. Weiterlesen →

Ruhiger Schlaf im Kinderwagen

Der Kinderwagen ist für viele Säuglinge und Kleinkinder der Ort, an dem sie sich viele Stunden am Tag aufhalten. Immer wenn die Eltern unterwegs sind, ob zum Einkaufen, zum Spaziergang oder zum Besuch bei Freunden, wird das Kind in den Kinderwagen gesetzt und mitgenommen.

Das ist eine sehr praktische Lösung, denn das Kind sitzt oder liegt sicher in seinem Wagen, ist aber dennoch immer in der Nähe der Eltern, die aber durchaus eine Hand frei haben, um noch etwas anderes zu tun.

Viele Kinder schlafen im Kinderwagen schnell ein. Die Gründe dafür sind vielfältig: Zum einen brauchen kleine Kinder sehr viel Schlaf, sodass sie auch tagsüber immer wieder Ruhepausen einlegen müssen, ein kleines Nickerchen im Kinderwagen ist eine gute Möglichkeit, die Ressourcen wieder aufzuladen. Zum anderen sorgen die leicht wiegenden Bewegungen des Kinderwagens, der geschoben wird dafür, dass die meisten Kinder gut einschlafen können. Und schließlich ist auch der Geborgenheitsfaktor nicht aufler Acht zu lassen; verbringt ein Kind viel Zeit im Kinderwagen, gewöhnt es sich an die Umgebung, und wenn diese auch noch kuschelig weich und angenehm warm ist, schläft es dort gut ein. Weiterlesen →