Familienurlaub in einer Jugendherberge

Junge Familie verfügen nicht immer über ein Einkommen, das einen Urlaub mit Kind im klassischen Hotel erlaubt, doch auch Eltern mit kleinerem Geldbeutel müssen nicht auf die schönsten Tage im Jahr verzichten, denn es gibt bezahlbare Alternativen. Eine Jugendherberge ist eine günstige Unterkunft für die ganze Familie, doch nicht nur die niedrigen Kosten machen diese Art des Urlaubsdomizils so attraktiv für Familien. Immer mehr Jugendherbergen in Deutschland achten inzwischen auch darauf, ihr Haus und das Programmangebot für Erwachsene interessant zu gestalten und oft bietet auch die Lage der Herberge den entscheidenden Vorteil. In direkter Nähe zu viele attraktiven Sehenswürdigkeiten gelegen, bieten moderne Jugendherbergen auch den Eltern Annehmlichkeiten, die einen Urlaub mit der ganzen Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Weiterlesen →

Ordnung im Kinderzimmer halten mit einem Kleiderschrank

Nicht selten herrscht in einem Kinderzimmer das perfekte Chaos. Meistens sehen die Zimmer so aus, weil es den Kindern keinen Spaß macht Ordnung zu halten. Spielen ist zwar schön, aber das Aufräumen hinterher eher eine lästige Pflicht. Dabei kann Aufräumen so einfach sein. Allerdings muss man den Kindern dabei helfen, denn von allein schaffen sie es nicht. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass es den meisten Menschen erst im Alter von ungefähr 20 Jahren möglich ist Ordnung zu schaffen. Das bedeutet natürlich nicht, dass in diesem Alter erst damit angefangen werden kann, sondern unsere Kleinen müssen schon beizeiten lernen was es heißt, Ordnung zu halten und Ordnung zu schaffen. Dabei kann Ihnen ein Kleiderschrank gute Dienste leisten. Natürlich gehört ein Kleiderschrank zur Grundausstattung des Kinderzimmers, aber wie er organisiert und aufgebaut ist, kann sehr unterschiedlich sein und sollte sich nach dem Alter des Kindes richten. Weiterlesen →

Auf Hochzeiten sollte es auch für die Kinder ein Programm geben

Wenn eine Hochzeit geplant ist, dann gibt es meistens eine lange Zeit der Vorbereitung. Da muss geplant werden, wo gefeiert werden soll, was die Leute zum Essen bekommen oder wer alles eingeladen werden soll. Einen Großteil der Zeit nimmt natürlich auch die Suche nach der passenden Kleidung ein. An fast alles wird bei den Vorbereitungen gedacht. Die Musik wird ausgesucht, ein DJ engagiert oder eine echte Band gebucht. Schließlich soll an diesem Tag alles so perfekt wie möglich sein und nichts soll dem Zufall überlassen werden. Allerdings kommt auch die Stimmung auf einer Hochzeitparty nicht von alleine. Ganz wichtig ist es, schon im Vorfeld zu überlegen, wie bei Bedarf die Stimmung aufgelockert werden kann oder welche Spiele für eine Hochzeitsparty geeignet sind. Weiterlesen →

Was muss man beim Kauf von Kopfhörern für Kinder beachten?

Einen Kopfhörer für Kinder zu kaufen, ist etwas ganz anderes, als wenn man sich selber einen Kopfhörer kauft. Vor allem für Kinder sollte nicht in erster Linie auf den Preis gesehen werden, sondern auf die Qualität der Produkte. Allerdings hat eine gute Qualität leider auch ihren Preis. Das gilt auch für Kopfhörer. Kinder in einem bestimmten Alter hören am liebsten Hörspiele oder Musik, die die Erwachsenen mit der Zeit ein wenig nervt. Gerade deshalb ist es sinnvoll, den Kindern Kopfhörer zu geben, damit sie ihre Musik und ihre Hörspiele für sich alleine hören können. An die Kopfhörer sollten allerdings hohe qualitative Maßstäbe gesetzt werden und sie sollten auch einige andere Anforderungen erfüllen. Weiterlesen →

Einzigartige Momente mit dem persönlichen Fotobuch festhalten

Dank der digitalen Fotografie verfügen heute fast alle Menschen über zahlreiche Fotos, auf denen sie ihr Leben festhalten. Alltägliches wird ebenso schnell festgehalten, wie besondere Anlässe, ein Urlaub, Geburtstage, Taufen und andere Dinge, die in Erinnerung bleiben sollen. Allerdings gehen heute viele Fotos in der Bilderflut verloren oder verschwinden auf irgendeiner Festplatte, weil sie nicht ordentlich abgespeichert wurden.

Individuelle Erinnerungsstücke

Und es ist auch nicht immer passend Schnappschüsse einfach zu mailen oder sogar ins Internet zu stellen. Eine besondere Möglichkeit wichtige Ereignisse für sich und andere angemessen festzuhalten sind Fotobücher. Es gibt eine ganze Reihe von Druckereien, die diesen Service kundenfreundlich anbieten. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Der Kunde und Menschen, die ihm nahe stehen, bekommen ein individuelles Stück Erinnerung, das die einzigartigen Momente im Leben festhält. Weiterlesen →

Den passenden Kindernamen finden

Das Ausland macht es vor und sicher würden viele der Namen, auf die in Amerika oder Großbritannien Kinder getauft werden, auch hier in Deutschland großen Anklang und rege Verwendung finden. Vielfach wird an Standesämtern gefragt, ob Namen von geschichtlicher Bedeutung, Prominenten, Städten oder geschlechtsneutrale Namen zulässig sind. Verboten sind grundsätzlich Namen, die den Nachwuchs der Lächerlichkeit preisgeben oder das Kind später in Schwierigkeiten bringen kann. So wird ein Kind, das sich von Geburt an wie ein kleiner Teufel aufführt, niemals Satan heißen dürfen. Auch Namen wie Paris oder Pumuckl müssen im Zweifelsfall vor Gericht erstritten werden. Was den Pumuckl betrifft, so ist dies bereits einem Elternpaar gelungen. Auch Vornamen wie Pfefferminze, Stone oder Holgerson haben sich vor Gericht erfolgreich durchgesetzt und Wege geebnet. Wurden Vornamen mit der Endung -son einst grundsätzlich abgelehnt, sind sie nun vonseiten des Bundesverfassungsgerichts erlaubt worden. Weiterlesen →

Wie vermittelt man Kindern den Wert des Geldes?

In den deutschen Wohnzimmern hängen große Flachbildfernseher an der Wand und moderne Computer stehen bereit. Smartphones und Tablet-PCs komplettieren eine umfassende Ausstattung und natürlich fehlt es auch in vielen Kinderzimmern nicht an Handhelden oder Spielekonsolen. Die Jugend von heute wächst mit vielen Annehmlichkeiten auf und oft wird auch ihr Taschengeld großzügig bemessen. Zum ersten Schultag finden sich neben Süßigkeiten inzwischen sogar Smartphones in den Schultüten und immer häufiger fragen sich die Eltern dann, wie sie ihren Kindern den Wert des Geldes vermitteln sollen. Weiterlesen →

Der Teddybär als Beschützer des Kindes

Viele Menschen haben ihn noch im Regal oder auf dem Sofa sitzen: den ersten Teddy. Der erste Teddybär gehört zu den wenigen Spielsachen, die man nicht weitergibt, verschenkt oder gar entsorgt. Er erinnert nicht nur an eine vielleicht unbeschwerte Kindheit, sondern ist Sinnbild für viele Momente der Traurigkeit, des Glücks und des Stolzes. Schließlich ist er es, der sich zu damaligen Zeiten alle Sorgen widerspruchslos anhörte, der gute und schlechte Zeiten mit einem teilte, der die Kraft gab, Mama die schlechte Note zu beichten oder dem die ersten rührseligen Schwärmereien leise ins Plüschohr geflüstert wurden. Ganz zu schweigen von der ersten großen Liebe oder der Wut auf den Nachbarsjungen, der beim Mau-Mau mogelte und somit überaus gemein war. Weiterlesen →

Sicheres Spielzeug

Eine Schwangerschaft ist für viele Eltern der Startschuss in ein komplett neues Leben und zudem mit einer ganz neuen Verantwortung. Von nun an gilt es, alle Vorsicht, Voraussicht und Vernunft auf den neuen Erdenbürger zu projizieren. Und neben den stolzen Eltern gibt es eine Schar Mitmenschen, die sich ebenfalls Gedanken um das Wohl des Ungeborenen machen und weder mit guten Ratschlägen noch mit Geschenken sparen.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht…

Doch genau das sollten verantwortungsbewusste Eltern unbedingt beachten. Nicht alles, was die lieben Verwandten, Freunde und Bekannte für das Baby oder das Kind ins Haus tragen, ist auch wirklich für Kinder geeignet. Nicht überall, wo Spielzeug draufsteht, ist geeignetes Spielzeug drin. Heute noch viel mehr als zu früheren Zeiten, als Vater und Mutter selbst Kind waren, können von Spielzeugen große Gefahren ausgehen: Ein Schaukelpferd aus hübschem Holz, noch hübscher angemalt und mit giftigen Lacken versiegelt. Ein plüschiges, weiches Stofftier, ein Teddy oder Elefant mit niedlichen Knopfaugen, die selbst der zarten Kraft von Kinderhänden nicht standhalten. Schnell sind die Augen verschluckt und richten Schaden an. Beispiele für die Gefahren, die von Spielzeugen ausgehen, gibt es viele. Viele Gefahren sieht man nicht und man riecht sie auch nicht. Weichmacher oder Chemikalien, die einem Erwachsenen vielleicht gar nichts anhaben, können bei kleinen Kindern stets große Schäden anrichten. Darum gilt es, sich vorab gründlich zu informieren. Das Netz bietet umfangreiche Infos rund um Spielzeug und liefert viele Tipps wie Eltern ihre Kinder schützen können. Vorsicht ist nicht nur die Mutter der Porzellan-, sondern auch die Mutter der Spielzeugkiste. Neben diesen Informationen weisen Siegel und Zertifikate gutes, gesundes und pädagogisch wertvolles Spielzeug aus. Wer also darauf achtet, dass der Teddy ein sogenanntes Prüfungszertifikat oder Güte- oder TÜV-Siegel besitzt, beschenkt das Kind in der Regel stets auch mit einem sicheren Spielzeug und kann sich so an den großen glücklichen Kinderaugen lange erfreuen. Weiterlesen →

Unterrichtsmaterial für den Englisch-Unterricht

Für mehr als 340 Millionen Menschen auf unserem Globus ist Englisch ihre Muttersprache und man geht davon aus, dass mehr als eine Milliarde Menschen weltweit diese Sprache als Zweitsprache beherrschen. Bei den meisten globalen Geschäftsterminen greifen die Teilnehmer auf die gemeinsame Sprache zurück und in allen Teilen der Welt kann man sich mit Englisch verständigen. Damit wird deutlich, dass Englisch eine Weltsprache ist und der Unterricht in den Schulen darauf ausgerichtet werden sollte. Natürlich hört man in England einen anderen Akzent als in Texas und das klassische Schulenglisch hilft nur bei einer einfachen Unterhaltung, doch der Grundstein für die Liebe zu dieser Sprache wird im Unterricht gelegt und mit geeigneten Materialien können die Lehrer aller Stufen dafür sorgen, dass ihre Stunden abwechslungsreich und lebendig werden. Weiterlesen →